Distanz, Alleinsein, Unsicherheit, Angst – uns geht es allen so. Gerade jetzt tut es gut, wenn man einen Ort aufsuchen kann, an dem man sich geborgen und wohl fühlt. Wir öffnen an allen Samstagen im November von 14 bis 17 Uhr unsere Kirchen in Fischamend, Schwechat und Himberg (Schwechat auch freitags 9-12 Uhr) um allen Menschen einen Ort zu geben, wo sie ihre Sorgen, Ängste, Wünsche und Hoffnungen mit Gott in Ruhe teilen können.

Was erwartet einen in der Kirche?

  • Ein Heftchen „Fürchte dich nicht“ mit vielen Bibelimpulsen und Geschichten zum Lesen, Nachdenken und als Unterstützung für eine stille Andacht.
  • Kerzen anzünden – bringen Sie alle Hoffnungen und Wünsche vor Gott.
  • Tränenkrug – Lassen Sie Gott Ihre Tränen trocknen.
  • ein Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin ist in jeder Kirche vor Ort und kann gerne zuhören, gemeinsam beten und (wenn gewünscht) auch segnen.
  • Wir haben auch einen Tisch für Sie bereitet, auf dem Sie Kleinigkeiten zum Mitnehmen finden – so können Sie eine kleine Erinnerung aus der Kirche mit Nachhause nehmen, um stets erinnert zu werden, dass Jesus an Ihrer Seite ist.

Termine im Überblick:

Schwechat – Heilig-Geist-Kirche

Freitag: 20.11. & 27.11. – 9-12 Uhr

Samstag: 14.11. & 21.11. & 28.11. – 14-17 Uhr

Himberg – Lukaskirche & Fischamend „Petruskirche“

Samstag: 14.11. & 21.11. & 28.11. – 14-17 Uhr

Offene Kirchen

Beitragsnavigation