Liebe Gemeinde, 
liebe Beitragszahlerin, lieber Beitragszahler,

Wie Sie sicher wissen, sind wir als Gemeinde und ich als Kirchenbeitragsbeauftragte immer bemüht, die Beiträge gerecht einzuheben. Unter www.gerecht.at finden Sie viele Informationen über die gesetzlichen Grundlagen an die wir dabei gebunden sind.

Und was geschieht mit dem kassierten Geld? Mit Ihrem Beitrag sind Sie an vielen Projekten maßgeblich beteiligt, einige Beispiele: Schulen, Wohnprojekte für Hochbetagte, Behindertenarbeit, direkte Hilfe in Notfällen, und vieles mehr. Besuchen Sie doch die internetseiten www.evang.at und www.diakonie.at, Sie werden staunen, was die kleine evangelische Kirche in Österreich alles schafft – viel mehr als unsere kleine Mitgliederzahl annehmen liesse. 

Sie denken trotzdem, Ihr Kirchenbeitrag sei zu hoch?

Wenn Sie sich ungerecht eingestuft fühlen, stehe ich Ihnen gerne für ein Gespräch zur Verfügung. Schlagen Sie mir telefonisch unter 0676 844 121202 oder per Mail tragwasbei@evangschwechat.at einen Termin vor, wir werden sicher gemeinsame Zeit finden.

Bringen Sie ihren Einkommensnachweis mit oder senden Sie mir die Daten zu – und wir besprechen alles Weitere persönlich. Sollten besondere Härtefälle vorliegen, an Freitagen zwischen 12:30 und 14:00 ist auch unsere Diakoniebeauftragte anwesend. Wir finden sicher auch für Sie eine gute Lösung.

mit herzlichen Grüßen
Inge Watzak-Helmer