Die Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut am 4.8.2020 hatten verheerende Auswirkungen: Mehr als 130 Menschen starben, 5.000 wurden zum Teil schwer verletzt, bis zu 250.000 Menschen sind obdachlos.

Die Evangelische Kirche ist in dieser Notsituation durch die Diakonie Katastrophenhilfe direkt vor Ort und hilft durch Wasser, Mahlzeiten, medizinische Grundversorgung sowie beim Wiederaufbau des Wohngebietes.

Wer spenden möchte, kann dies gerne über folgendes Konto tun:

Diakonie Katastrophenhilfe
Kennwort: Nothilfe Libanon
Erste Bank – IBAN: AT85 2011 1287 1196 6333 – BIC: GIBAATWWXXX

Beitragsbild: Attribution: المسلمون في البرازيل . Hussein saifi Tv – This file is licensed under the Creative Commons Attribution 3.0 Unported license.

Katastrophenhilfe Libanon

Beitragsnavigation