Unsere erste Hilfsaktion war dank der vielen Spender ein großer Erfolg und die Hilfsgüter sind bereits in Verteilung! Die unglauliche Menge an Spenden, hat unsere Erwartungen beiweitem überstiegen. Wir sagen allen Spendern und Helfern noch einmal ein Dankeschön!, dass wirklich von Herzen kommt!

Und wir machen weiter!

Wir sammeln ab sofort zu den Bürozeiten, sowie vor und nach dem Gottesdienst am Sonntag (also zwischen 8 und 10 Uhr, sowie von 11:30 bis 12:30 Uhr) in Schwechat Hygienepakete, Windeln und Schlafsäcke für geflüchtete Familien in Kooperation mit GAiN (Global Aid Network) Österreich.

Hygienepaket – Was darf hinein?

Grundausstattung: 3 x Seife, 1 x Shampoo, 3 x Zahnpasta,
6 x Zahnbürsten, 1 x Rasierer mit Rasierklingen (keine Einmalrasierer),
4 x Handtuch, 3 x Kamm/Bürste, 1 x Handcreme, Papiertaschentücher.
Zusatzausstattung: Neue Unterwäsche und Socken, Damenbinden
oder Tampons, Deodorant oder Parfum.

Ablauf: Sie können Ihre Spenden zu den oben erwähnten Zeiten im Büro oder in der Kirche in Schwechat abgeben.
Wir sammeln Ihre Spenden und liefern diese regelmäßig zum Verteilzentrum des GAiN Austria (GAiN Flyer Ukraine Hilfe).

Alternativ könnt ihr natürlich gerne auch weiterhin an die Diakonie Katastrophen-Hilfe spenden: https://diakonie.at/ukraine-nothilfe-spenden

Hilfsaktion für die Ukraine – Es geht weiter!

Beitragsnavigation