Lutherreise – 1. bis 8. Juli 2018

Lieber Besucher, liebe Besucherin

es gibt noch Restplätze für unsere Gemeindereise zu den Wirkungsstätten von Martin Luther und seinen reformatorischen Freunden und Mitarbeitern. Bitte entnehmen Sie weitere Infos diesem link oder rufen Sie an: 0676 844 1212 10 – Peter Watzak-Helmer

 

Veröffentlicht unter News

23. März – 17:30 Uhr Ökumenischer Stadtkreuzweg

Das Begehen eines Kreuzweges hat den Sinn, dass wir uns an das Leiden von Jesus erinnern. Im Kreuzweg Jesu erkennen wir aber auch unser eigenes Leben mit all seinen Höhen und Tiefen. Es gibt Stationen der Krankheit, Enttäuschung oder gar des Todes. Es gibt aber wohl auch welche des Glücks, wo uns Menschen begegnen, die uns lieben und uns in ihrer Liebe helfen.

Treffpunkt bei der evangelischen Kirche am Andreas Hofer Platz 7
Gemeinsam gehen wir bei jedem Wetter zur Katholischen Kirche am Hauptplatz.

Veröffentlicht unter News

Und wer bitte ist verantwortlich?

Und wer bitte ist verantwortlich?

Haben sie/hast du diese Frage schon gehört oder vielleicht sogar selbst gestellt?
Die österreichische Fußballnationalmannschaft verliert ein wichtiges Spiel. Der Trainer, der gar nicht gespielt hat, wird dafür verantwortlich gemacht und gefeuert.
Erinnern sie sich noch? Die Reichsbrücke in Wien stürzt ein und der Baustadtrat, der
die Brücke gar nicht gebaut hat, übernimmt die Verantwortung und tritt zurück.
In Paris, Nizza, Barcelona, London, Berlin, Brüssel finden Terroranschläge statt.
Der IS übernimmt die Verantwortung.

Im Kinderzimmer herrscht Unordnung und Max findet sein Lesebuch nicht.
Mama sagt: “Mein Kind, du bist für deine Sachen verantwortlich“
Die Spitzenkandidatin einer Partei verspricht einen verantwortungsvollen Wahlkampf
zu führen.
Was ist Verantwortung eigentlich?
Verantwortung ist zum einen die Pflicht, dafür zu sorgen, dass das Notwendige und
Richtige getan wird und kein Schaden entsteht.
Zum anderen ist Verantwortung die Verpflichtung, für seine Handlungen einzustehen
und ihre Folgen zu tragen.
Da heißt für mich, ich muss „ES“ verantworten (eine Entscheidung) und ich muss
„MICH“ verantworten (bei Gericht).
Verantwortung kann juristisch, politisch oder moralisch sein.
Es gibt Selbstverantwortung, Eigenverantwortung, Mitverantwortung.

Verantwortung kann man …..

tragen, übernehmen, abgeben, abwälzen, übertragen, haben und nicht haben, ableh-
nen, ernst nehmen, sich aus der Verantwortung stehlen oder drücken, jemanden zur
Verantwortung ziehen, sich seiner Verantwortung bewusst sein.
Ich kann verantwortungsvoll oder verantwortungslos agieren.
Der deutsche Satiriker Prof. Querulix sagte dazu: „Wer verantwortlich handelt,
braucht keine Sorge zu haben, später zur Verantwortung gezogen zu werden.“
Vom Dalai Lama stammt der Satz: “Oft schieben wir anderen die Verantwortung für
unsere Probleme zu.
Von einem mir Unbekannten stammt folgendes Zitat:
„Sich vor seiner Verantwortung drücken ist leicht, aber vor den Folgen des Drückens vor der Verantwortung können wir uns nicht drücken.“
Für diesen Artikel übernehme ich selbstverständlich die volle Verantwortung.

Ihre/Deine Ingrid Herl

Veröffentlicht unter News