Kirchenmodell als Adventmarktstand mit Tesen und Alina

Vielen Dank an unsere fleissigen Helferinnen und Helfer. Es gibt auch heuer wieder einen Adventstand unserer Pfarrgemeinde – zugunsten 50% Diakonie Flüchtlingshilfe und 50% zu Gunsten unserer eigenen Gemeinde. Wir werden heuer nicht mehr in der Garage stehen, sondern haben nun einen eigenen Adventstand, der so aussieht wie die Heilig Geist Kirche.

Update: Der Verkauf beim Adventmarktstand erbrachte 1.010,- EUR  –  davon gingen 505,- an die Diakonie Flüchtlingshilfe).  Im Vorverkauf vor den Markttagen wurden an unserer Gemeinde Kunsthandwerk im Wert von 550,- für unsere eigene Jugendarbeit verkauft. Somit ist auch der „kids fit zum Abendmahl“ Kurs mit 1.055,- EUR schon gesichert.

Adventzeit – Punschzeit – Marktzeit

Beitragsnavigation